Schlagwort-Archive: Unfall

Krank im Dschungel

Für Studenten im Ausland ist meist eine Zusatzversicherung sinnvoll, doch übernimmt auch die nicht alle Kosten
Als sich Lars Wolkenhauer dazu entschied, ein halbes Jahr in Kenia zu studieren, hatte er kaum eine Idee davon, welche medizinische Versorgung er im Krankheitsfall dort erwarten könnte. „Ich wusste vorher nicht genau, wie Nairobi ist“, sagt der 28-jährige Soziologiestudent an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er schloss eine private Krankenversicherung ab, die ihm umfangreichen Schutz versprach. (…) | Berliner Zeitung, 19.02.2011

Allzeit bremsbereit

Parkplatzsuche vor dem Supermarkt: Es gilt die Straßenverkehrsordnung – aber nur bedingt
Auf dem Supermarktparkplatz setzt der Fahrer sein Auto mit Schwung von rechts in die Fahrspur zurück und stößt mit einem ankommenden Fahrzeug zusammen. Blechschaden nur, aber wer zahlt ihn? Die Richter des Oberlandesgerichts Koblenz urteilten, dass zwar auf solchen Parkplätzen grundsätzlich die Straßenverkehrsordnung (StVO) gilt, die Vorrangregelung „rechts vor links“ aber nicht unbedingt (Az: 12 U 1249/97). Vielmehr muss jeder auf Parkplätzen und in Parkhäusern langsam fahren und bremsbereit sein. (…) | Berliner Zeitung, 29.09.2010

Schulweg birgt Risiko

Verursachen Kinder einen Unfall, springt die gesetzliche Unfallversicherung ein
Der Zehnjährige verlässt den Schulbus und überquert, ohne auf den Verkehr zu achten, hinter dem Bus die Straße. Als der Fahrer eines entgegenkommenden Lieferwagens das Kind sieht, versucht er noch auszuweichen. Der Junge wird aber dennoch vom Spiegel des Lasters schwer verletzt. Solche Unfälle sind typisch für Kinder auf dem Schulweg, aber glücklicherweise nicht sehr häufig. (…) | Berliner Zeitung, 22.09.2010