Schlagwort-Archive: Krankenkasse

Krank im Dschungel

Für Studenten im Ausland ist meist eine Zusatzversicherung sinnvoll, doch übernimmt auch die nicht alle Kosten
Als sich Lars Wolkenhauer dazu entschied, ein halbes Jahr in Kenia zu studieren, hatte er kaum eine Idee davon, welche medizinische Versorgung er im Krankheitsfall dort erwarten könnte. „Ich wusste vorher nicht genau, wie Nairobi ist“, sagt der 28-jährige Soziologiestudent an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er schloss eine private Krankenversicherung ab, die ihm umfangreichen Schutz versprach. (…) | Berliner Zeitung, 19.02.2011

Wenn Mama krank ist

Krankenkassen lehnen viele Anträge auf eine Mutter-Kind-Kur erst einmal ab: nicht entmutigen lassen
Die 36-jährige Mutter zweier Kinder, fünf und acht Jahre alt, leidet an Rückenschmerzen und hat Magen-Darm-Beschwerden. Sie schläft schlecht, und bei Stress fühlt sie einen Druck in der rechten Brust. Neben ihrem Beruf muss sich die verheiratete Frau auch noch um die Bronchitis und die Haltungsschwächen ihrer Kinder kümmern. Ihr Arzt bescheinigt ihr, dass eine Mutter-Kind-Kur medizinisch notwendig ist. Doch nachdem sie die Kur bei ihrer Krankenkasse beantragt, lehnt diese ab. Begründung: Es liege keine außergewöhnliche Belastung vor, die in der Mutterrolle begründet ist. Ein Beispiel von Tausenden, (…) | Berliner Zeitung, 13.10.2010